Kinostart: nicht bekannt

Clive Owen

Clive Owen
als Chris Pierzynski

Billy Crudup

Billy Crudup
als Frank

Marion Cotillard

Marion Cotillard
als Monica

Mila Kunis
als Natalie

Zoe Saldana
als Vanessa

Matthias Schoenaerts
als Anthony Scarfo

James Caan

Lili Taylor
als Marie

Handlung

New York in den frühen 1970ern. Chris kommt aus dem Gefängnis frei, wo er einsaß wegen Mordes in Gangsterkreisen. Sein jüngerer Bruder Frank hat in der Zwischenzeit Karriere gemacht als Polizist, beobachtet die Rückkehr daher mit gemischten Gefühlen, nimmt Chris aber erstmal bei sich auf und verschafft ihm einen Job, der Chris aber nicht lange Spaß macht. Als sich Anzeichen häufen, dass Chris in alte Handlungsweisen zurück fällt, gerät Frank in einen ernsthaften Loyalitätskonflikt.

Als sein Bruder in den frühen 1970ern aus dem Gefängnis kommt, ahnt Polizist Frank schon, dass es Ärger gibt. Clive Owen und Bill Crudup in einem atmosphärisch dichten Gangsterthriller nach französischem Vorbild.

Kritik

Der französische Schauspieler Guillaume Canet besteigt in Amerika den Regiestuhl, um einen französischen Gangsterkrimi namens "Rivals", in dem er selbst die Hauptrolle spielte, auf amerikanische Verhältnisse zu übertragen. Dafür gewann er die Teilnahme solch namhafter US-Stars wie Clive Owen, Bill Crudup, James Caan und Mila Kunis. Spannendes Genrekino mit jeder Menge Action in stilsicher rekonstruierten 70er-Jahre-Kulissen. Videopremiere nach Maß, ein guter Griff für Fans von Fach und Stars.

Wertung Questions?

FilmRanking: 4330 +93

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Blood Ties

Kinostart: nicht bekannt

Frankreich/USA 2013

Genre: Thriller

Originaltitel: Blood Ties

Regie: Guillaume Canet

Drehbuch: Guillaume Canet, James Gray

Produktion: Guillaume Canet, John Lesher, Hugo Sélignac, Christopher Woodrow, Alain Attal

Kostüme: Michael Clancy

Kamera: Christophe Offenstein

Schnitt: Hervé de Luze

Ausstattung: Ford Wheeler