Überdreht derbe Komödie mit "American Pie"-Star Jason Biggs.

Kinostart: 01.05.2008

Die Handlung von Blind Wedding - Hilfe, sie hat ja gesagt

Mittzwanziger Anderson (Jason Biggs) knabbert schwer am plötzlichen Tod seiner Herzallerliebsten - die just in dem Moment von einem Herzinfarkt dahingerafft wurde, als er ihr einen Heiratsantrag machte. Jahre später überredet ihn sein Kumpel Ted (Michael Weston), Schuldgefühle und Trauer zu überwinden und sich auf dem Date-Markt zurückzumelden. Anderson schießt übers Ziel hinaus, als er die nächstbeste Kellnerin, Katie (Isla Fisher), ehelichen will. Die sagt spontan zu.

Drollige Charaktere und vollkommen verrückte Nebenfiguren leisten einer Fülle absurder Situationen inklusive Überfällen und verkorksten Sexualbegegnungen Vorschub. Daraus ergibt sich eine Indie-Komödie mit romantischem Auftrag und grobem Gross-Out-Humor.

Der erste Versuch eines Heiratsantrages läuft bei Anderson gehörig schief: Anstatt ja zu sagen erleidet seinen Herzensdame einen Herzinfarkt und stirbt. Jahre später versucht sein Kumpel Ted ihm über Lethargie und Trauer hinwegzuhelfen und überredet Anderson sich nach einer neuen Liebe umzuschauen. Allerdings meint er es dann doch etwas zu gut, als er der nächstbesten Kellnerin einen Antrag macht. Zu allem Unglück sagt diese auch noch Ja.

Der erste Versuch eines Heiratsantrages läuft bei Anderson gehörig schief: Anstatt ja zu sagen, erleidet seine Herzensdame einen Herzinfarkt und stirbt. Jahre später versucht sein Kumpel Ted ihm über die seither vorherrschende Lethargie und Trauer hinwegzuhelfen und überredet Anderson, sich nach einer neuen Liebe umzuschauen. Allerdings meint er es dann doch etwas zu gut, als er der nächstbesten Kellnerin einen Antrag macht. Zu allem Unglück sagt diese auch noch Ja. Das kann eigentlich nicht gut gehen.

Kritik zu Blind Wedding - Hilfe, sie hat ja gesagt

Bevor sich Michael Ian Black bei "Blind Wedding" auf den Regiestuhl setzte, verdiente er sein Geld als Drehbuchautor und Schauspieler. Nun liefert er eine skurrile Komödie ab, voller überdrehter, bizarrer Gestalten und mit einem Hang zum deftig-groben Humor. Dafür steht auch Jason Biggs ("American Pie") ein, der die Hauptrolle übernimmt.

Wertung Questions?

FilmRanking: 16437 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Blind Wedding - Hilfe, sie hat ja gesagt
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 01.05.2008

USA 2006

Länge: 1 h 32 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Wedding Daze

Regie: Michael Ian Black

Drehbuch: Michael Ian Black

Musik: Peter Nashel

Produktion: John Penotti, Sam Hoffman, Jamie Gordon, Courtney Potts

Kostüme: Frank Fleming

Kamera: Dan Stoloff

Schnitt: Greg Hayden

Website: http://www.Blind-Wedding.de