Kinostart: 04.02.1993

Handlung

Ein Ausflug unter die Meeresoberfläche, unkommentiert, nur untermalt von der hypnotischen Musik Eric Serras. Die Kamera fährt durch gewaltige Fischschwärme und beobachtet den Segelflug von Riesenrochen. Robbenschulen und tauchende Echsen vor den Galapagos-Inseln fehlen ebensowenig wie bizarre Nachtaufnahmen aus dem Korallenriff. Für das Finale wurden Hunderte von Haien angelockt und wilde Angriffe auf den von einem Käfig gesicherten Kameramann provoziert.

Ein Ausflug unter die Meeresoberfläche, unkommentiert, nur untermalt von der hypnotischen Musik Eric Serras. Die Kamera fährt durch gewaltige Fischschwärme und beobachtet den Segelflug von Riesenrochen. Robbenschulen und tauchende Echsen vor den Galapagos-Inseln fehlen ebensowenig wie bizarre Nachtaufnahmen aus dem Korallenriff.

Kritik

Nach dem sensationellen Erfolg mit "Nikita" wendet sich der 34jährige Franzose Luc Besson in dieser Hymne an das Meer wieder seiner Tauch-Leidenschaft zu, die 1988 bereits das Aquanautenspektakel "Im Rausch der Tiefe" motivierte. Eine unter Wasser eingesetzte Cinemascope-Kamera sorgt für optimale Bildqualität auf der meditativen Reise durch den "Quell des Lebens". Esoteriker und Naturfreunde aller Coleur dürfen sich angesprochen fühlen, Empfehlungen seitens des Händlers können nicht schaden.

Wertung Questions?

FilmRanking: 22756 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Atlantis

Kinostart: 04.02.1993

Frankreich/Italien 1991

Länge: 1 h 18 min

Genre: Doku

Originaltitel: Atlantis