Türkische Steinzeit-Komödie mit Star-Comedian Cem Yilmaz.

Kinostart: 04.12.2008

Die Handlung von AROG

Teppichverkäufer Arif (Cem Yilmaz) hat sein Abenteuer auf dem Planeten Gora überstanden und Prinzessin Ceku (Özge Özberk) geehelicht. Nun katapultiert ihn eine Zeitmaschine unvermittelt in die Steinzeit, wo er sich unauffällig unters Volk mischt. Nicht, ohne entdeckt zu werden und für helle Aufregung unter Höhlenmenschen zu sorgen. Bevor Arif herausfindet, wie er Ceku jemals wiedersehen kann, beginnt auch schon eine recht ungemütliche Eiszeit.

Nach "G.O.R.A.", dem dritterfolgreichsten türkischen Film, soll der Nachfolger "Arog" ähnliches leisten: Kommerziell genug ist die ausgeflippte Komödie mit vielen SciFi-Elementen. Neben Stand Up-Comedian Cem Yilmaz erhöht Popsternchen Nil Karaibrahimgil das Kultpotenzial.

Nachdem der Teppichhändler Arif im Vorgängerfilm "G.O.R.A." von Außerirdischen auf einen fremden Planeten entführt wurde, ist es in "AROG" nun die Steinzeit, in die er von seinen Widersachern aus "G.O.R.A." katapultiert wird. Da sitzt er nun und verwirrt seine Mitmenschen mit technischen Errungenschaften der Neuzeit, wie z. B. seiner Armbanduhr. Dabei will er nichts mehr, als zurück in die Gegenwart zu seiner schwangeren Frau Ceku. Es muss also ganz schnell eine Erfindung her, was er seinem neuem Umfeld gar nicht so leicht verständlich machen kann.

Kritik zu AROG

Der Hauptdarsteller und gefeierte türkische Stand-up Comedian Cem Yilmaz übernahm für das Sequel zu "G.O.R.A." wieder das Drehbuch und schuf einen weiteren Meilenstein des türkischen Unterhaltungskinos. Mit einem Produktionsbudget von 8 Mio. Euro ist "AROG." einer der bisher teuersten Filme der Türkei, was sich besonders in der hochwertigen Ausstattung und den aufwendigen Spezialeffekten bemerkbar macht. Die gewohnt witzigen Sprüche, turbulenten Ereignisse und sympathischen Darsteller werden die vielen Fans dieses Genres erfreuen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 20007 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: AROG
  • FSK ab 6 freigegeben

FSK: ab 6

Kinostart: 04.12.2008

Türkei 2008

Länge: 2 h 6 min

Genre: Sci-Fi

Originaltitel: AROG

Regie: Cem Yilmaz, Ali Taner Baltaci

Drehbuch: Cem Yilmaz, Ali Taner Baltaci

Produktion: Cem Yilmaz, Murat Akdilek

Kostüme: Gülümser Gürtunca

Kamera: Soykut Turan

Schnitt: Erhan Acar