Deutsch-skandinavisches Abenteuerdrama über eine Schiffsreise kurz vor dem II. Weltkrieg mit Axel Prahl ("Tatort").

Kinostart: 04.04.2013

Richard Ulfsäter
als Gustav

Jeanette Hain

Jeanette Hain
als Leni

Axel Prahl

Axel Prahl
als Friedrich

Tom Burke
als Terrence

Allan Corduner
als Martin

Sven Nordin
als Captain

Lukasz Simlat
als Funker

Juha Leppajarvi
als Erster Maat

Piotr Polk
als Chief

Kai-Birger Sünram
als Sekret

Hanna Ekman
als Sofie

Veit Stübner
als deutscher Minister

Godehard Giese
als Major Dieter Knecht

Donald Douglas
als britischer Admiral

Matthias Buss
als U-Boot-Kapit

Bengt Forsberg
als Herman

Handlung

Um die Theorie des zusammenhängenden Kontinents Erde von Alfred Wegener zu untermauern, startet eine internationale geologische Expedition nach Grönland. Während auf dem Forschungsschiff der schwedische Geologe Gustav und die britischen Kollegen fachsimpeln, bringt der deutsche Geologe Friedrich Mann einen nationalen Ton in die Debatte. Der Kriegsausbruch verändert die Lage. Der norwegische Kapitän und die russische Mannschaft bekommen es mit wechselnden Koalitionen zu tun, als Friedrich das Kommando übernimmt und einem deutschen U-Boot zu Hilfe eilt.

Um die Theorie des zusammenhängenden Kontinents Erde von Alfred Wegener zu untermauern, startet eine internationale Expedition nach Grönland. Während auf dem Forschungsschiff der Geologe Gustav und die britischen Kollegen fachsimpeln, bringt der Deutsche Friedrich Mann einen nationalen Ton in die Debatte. Der Kriegsausbruch verändert die Lage. Der norwegische Kapitän und die russische Mannschaft bekommen es mit wechselnden Koalitionen zu tun, als Friedrich das Kommando übernimmt und einem deutschen U-Boot zu Hilfe eilt.

Deutsche, schwedische und norwegische Wissenschaftlern werden in einem U-Boot mit der weltpolitischen Lage konfrontiert. Historiendrama über eine Schiffsreise kurz vor dem zweiten Weltkrieg zwischen Kammerspiel und Rennen mit der Zeit.

Kritik

Eine internationale Forschungsreise wird in Peter Dalles Arktistrip zum spannenden Kriegsabenteuer.

Um die Theorie des zusammenhängenden Kontinents Erde von Alfred Wegener zu untermauern, startet eine internationale geologische Expedition nach Grönland und gerät bei Kriegsausbruch 1939 in Auseinandersetzungen im Eismeer. Aus der Vorgabe entwickelt der schwedische Regisseur und Drehbuchautor Peter Dalle ein Kammerspiel auf See, das sich zum spannenden Kriegsabenteuer entwickelt. Während auf dem Forschungsschiff der schwedische Geologe Gustav (Richard Ulfsäter) und die britischen Kollegen fachsimpeln, bringt der deutsche Geologe Friedrich Mann (Axel Prahl) einen nationalen Ton in die Debatte und macht bei Sauerkraut und Bier alle zu "Ehrenbürgern des Dritten Reiches". Der Kriegsausbruch verändert die Lage. Der norwegische Kapitän und die russische Mannschaft bekommen es mit wechselnden Koalitionen zu tun, als Friedrich das Kommando übernimmt und einem deutschen U-Boot zu Hilfe eilt.

Die Diskussionen um Krieg, Gewissen, Heldentod, Ehre und die titelgebende Opferbereitschaft, "sein Leben für den Feind zu geben", laufen auf Stichwortebene, bis ab der Hälfte Gustav, den die Liebe zu Friedrichs Assistentin Leni (Jeanette Hain) antreibt, eine Jagd durchs Schiff und ein Wettlauf gegen die Zeit Thrill erzeugen, dessen Höhepunkt die Sprengung des Gebirgsmassivs vor einer Meerenge darstellt. Dalle inszeniert das als kompetentes Abenteuerkino mit tollen Landschaftsaufnahmen und starken Darstellerleistungen, von denen Axel Prahl fern der Münsterland-Seligkeit seiner "Tatorte" als überzeugtes Parteimitglied, selbstzufriedener Nazi und Beinahe-Vergewaltiger mit Minderwertigkeitskomplexen herausragt. ger.

Wertung Questions?

FilmRanking: 18381 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 04.04.2013

Deutschland/Norwegen/Schweden 2012

Länge: 1 h 47 min

Genre: Drama

Originaltitel: An Enemy to die for

Regie: Peter Dalle

Drehbuch: Peter Dalle

Musik: Adam Nordén

Produktion: Michael Eckelt, Dirk Decker, Patrick Ryborn

Kostüme: Anna Hagert

Kamera: Göran Hallberg

Schnitt: Jon Endre Mørk

Ausstattung: Roger Rosenberg

Website: http://www.an-enemy-to-die-for.de