Das perfekte Geheimnis - auf KINO&CO

Mitreißendes Drama über eine Elfjährige aus Los Angeles, die es bis in die nationalen Buchstabier-Meisterschaften schafft.

Kinostart: nicht bekannt

Laurence Fishburne

Laurence Fishburne
als Dr. Larabee

Angela Bassett

Angela Bassett
als Tanya

Keke Palmer

Keke Palmer
als Akeelah

Curtis Armstrong
als Mr. Welch

Sean Michael
als Dylan

Tzi Ma
als Mr. Chiu

JR Villarreal
als Javier

Jeris Poindexter
als Steve

Sahara Garey
als Georgia

Lee Thompson Young
als Devon

Julito McCullum
als Terrence

Erica Hubbard
als Kiana

Eddie Steeples
als Derrick-T

Die Handlung von Akeelah ist die Größte

Die elfjährige Akeelah Anderson aus dem Süden von Los Angeles hat ein Talent für Worte. Obwohl ihre Mutter Tanya nicht begeistert ist, nimmt Akeelah an einigen Buchstabier-Wettbewerben teil, auf die sie von dem unverblümten Dr. Larabee, ihrem Schuldirektor und den stolzen Menschen ihres Viertels vorbereitet wird. Tatsächlich schafft es das Mädchen in den nationalen Spelling-Bee-Kontest - ganz zur Begeisterung ihres Viertels, das nie zuvor so vereint war.

Die elfjährige Akeelah ist ein schlauer Kopf, doch hat das außer ihrem Schuldirektor noch niemand gemerkt. Kurzerhand nötigt der Direktor das aus schwierigen familiären wie sozialen Verhältnissen stammende Mädchen mit sanftem Druck zur Teilnahme an einem lokalen Buchstabierwettbewerb und engagiert, als Akeelah diesen gewinnt, zur weiteren Veredelung ihrer Fertigkeiten einen langjährigen Freund, den gestrengen Professor Larabee. Zunächst sind sich Akeelah und Larabee allerdings alles andere als grün.

Über lokale bis nationale Ausscheidungen ihrem sozialen Brennpunkt entkommt die Heldin dieses Jungenddramas aus der spezifisch amerikanischen Welt der Buchstabierwettbewerbe.

Kritik zu Akeelah ist die Größte

Nach dem Vorbild der Dokumentation "Spellbound" aus dem Jahr 2002 konstruierte Doug Atchison dieses in Teilen auf realen Begebenheiten und Figuren beruhende Drama mit den immer zuverlässigen Angela Bassett und Laurence Fishburne, das rein thematisch Parallelen mit "Bee Season" mit Richard Gere aufweist, aber deutlich leichter und unterhaltsamer erzählt ist und auch rein emotional mehr mitreißt, was auch erklärtes Ziel des Regisseurs ist.

Wertung Questions?

FilmRanking: 65863 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Akeelah ist die Größte

Kinostart: nicht bekannt

USA 2006

Genre: Drama

Originaltitel: Akeelah and the Bee

Regie: Doug Atchison

Musik: Aaron Zigman

Produktion: Laurence Fishburne, Sid Ganis, Nancy Hult Ganis, David Llewelyn, Michael Romersa

Kostüme: Sharen Davis

Kamera: M. David Mullen

Schnitt: Glenn Farr

Ausstattung: Warren Alan Young, Shelley A. Wallace