Zum Inhalt springen

Wunder - Filmplakat

Wunder
Drama (USA 2017)

  • FSK ab 0 freigegeben

Emotionales Drama mit Julia Roberts und Owen Wilson um einen Jungen mit einem entstellten Gesicht, der auf eine normale Schule gehen will und dort um Akzeptanz kämpft.

Mehr zum Film

Wunder Wunder Wunder

Ab 25. Januar 2018 im Kino

Wer etwas Besonderes ist, muss sich nicht verstecken: Das lernt ein außergewöhnlicher Junge in dieser Bestseller-Verfilmung, die zu Herzen geht.

Der zehnjährige August „Auggie“ Pullman (Jacob Tremblay) ist klug und witzig, aber gutaussehend ist er nicht. Der tapfere Junge hat schon 27 Operationen hinter sich. Ein Gendefekt hat sein Gesicht entstellt, das er am liebsten unter einem großen Astronautenhelm versteckt.

Bisher wurde er zuhause unterrichtet, doch jetzt wollen ihn seine Eltern (Julia Roberts und Owen Wilson) in eine normale Schule schicken. Auggie nimmt all seinen Mut zusammen und ist fest entschlossen, sich den Abenteuern zu stellen, die ihn dort erwarten. Es ist nicht leicht für ihn, aber schließlich findet er Freunde und lernt, dass das Leben voller Überraschungen ist und er sich nicht verstecken muss.

Der preisgekrönte Debütroman von R.J. Palacio rührte Millionen zu Tränen und wurde in 45 Sprachen übersetzt. Regisseur Stephen Chbosky („Vielleicht lieber morgen“), der auch das Drehbuch zu „Die Schöne und das Biest“ schrieb, macht daraus einen warmherzigen Film mit Tiefgang und Humor, besetzt mit Oscar-Gewinnerin Julia Roberts („Eat Pray Love“), Owen Wilson („Grand Budapest Hotel“) und Nachwuchstalent Jacob Tremblay („Raum – Liebe kennt keine Grenzen“).

Eine berührende Geschichte um Freundschaft und Selbstvertrauen, die guttut und Mut macht. Und ein Wiedersehen mit der grandiosen Julia Roberts, die einmal mehr ihre ungeheure schauspielerische Bandbreite unter Beweis stellt.

Credits

USA 2017 — 113 Min.
FSK ab 0 freigegeben