Zum Inhalt springen

Wind River - Filmplakat

Wind River
Thriller (USA 2017)

  • FSK ab 16 freigegeben

Spannender Thriller um den Mord an einem jungen Mädchen in einem eisigen Indianer-Reservat mit Jeremy Renner und Elizabeth Olsen als ungleichem Ermittler-Duo.

Mehr zum Film

Wind River Wind River Wind River Wind River Wind River

Ab 8. Februar 2018 im Kino

Preisgekrönt in Cannes: Jeremy Renner nimmt eine „Avengers“-Auszeit und brennt sich mit diesem Thriller ins Gedächtnis des Publikums ein.

Auf der Pumajagd im Reservat Wind River entdeckt Cory Lambert (Renner) durch Zufall die Leiche eines Mädchens. Der Fund beschwört traumatische Erinnerungen an den Tod seiner eigenen Tocher herauf, die vor drei Jahren unter ähnlichen Umständen ums Leben kam.

Er trägt sich der jungen, unerfahrenen FBI-Ermittlerin Jane Banner (Elizabeth Olsen) als Scout an. Doch die unwirtliche Winterwitterung und die ungeschriebenen Regeln der Bewohner von Wind River sind nicht die einzigen Widerstände, auf die das ungewöhnliche Duo stößt. Vom ersten Tag der Ermittlungen an merken sie, dass sie es mit einem mächtigen Gegenspieler zu tun haben. Und dass dieser Gegenspieler vor nichts zurückschreckt, um Banner und Lambert zu stoppen.

Mit „Wind River“ feiert der preisgekrönte Drehbuchautor Taylor Sheridan („Sicario“) ein Regie-Debut, das in Cannes und Sundance Kritiker und Publikum gleichermaßen zu Beifallsstürmen hinriss. Atemlose Spannung, exzellente Charakterzeichnung und eine sublime Sogwirkung, die den Zuschauer bis zuletzt bannt – dieser Thriller lässt einen so schnell nicht los.

Credits

USA 2017 — 107 Min.
FSK ab 16 freigegeben