Zum Inhalt springen

Was weg is, is weg - Filmplakat

Was weg is, is weg
Komödie (Deutschland 2012)

  • FSK ab 12 freigegeben

Was weg is, is weg in München

Mehr zum Film

Was weg is, is weg Was weg is, is weg Was weg is, is weg Was weg is, is weg

Ab 22. März 2012 im Kino

Im Bayern der 1980er Jahre hält es Lukas nicht mehr aus. Er ist sich sicher, dass irgendwo draußen in der Welt eine große Aufgabe auf ihn wartet, dass er mit anpacken und wirklich etwas verändern kann. Er hat deshalb beschlossen, seiner Heimat den Rücken zu kehren und als Greenpeace-Aktivist auf der "Rainbow Warrior" anzuheuern.

Doch zwei Dinge stellen seine Entscheidung in Frage: die Bekanntschaft mit der hübschen Luisa und der Fund eines herrenlosen Arms...

Credits

Deutschland 2012 — 87 Min.
FSK ab 12 freigegeben

  • OT: Was weg is, is weg
  • Regie: Christian Lerch
  • Darsteller: Florian Brückner, Mathias Kellner, Maximilian Brückner, Johanna Bittenbinder, Heinz-Josef Braun, Jürgen Tonkel, Nina Proll, Marie Leuenberger
  • Website: www.waswegisisweg.senator.de