Zum Inhalt springen

Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen - Filmplakat

Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen
Drama (Deutschland 2016)

  • FSK ab 0 freigegeben

Kinoadaption des erfolgreichen Serienklassikers um einen Waisenjungen, der sein besonderers Lachen gegen Glück im Spiel eintauscht.

Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen in Düsseldorf

Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen

Bambi

Klosterstraße 78
40211 Düsseldorf
Tel.: 0211 353635
Alle Filme in diesem Kino

heute
30.04.
morgen
01.05.
Di
02.05.
Mi
03.05.
Do
04.05.
Fr
05.05.
Sa
06.05.
11:45

Mehr zum Film

Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen

Ab 2. Februar 2017 im Kino

Die Kinoadaption eines echten Straßenfegers: Fast 40 Jahre nach dem Erfolg der Weihnachtsserie verkauft Timm Thaler sein Lachen jetzt auf der großen Leinwand. Und was für ein Lachen Timm Thaler (Arved Friese) hat – ansteckender als jedes andere.

Wie schon in den Roman- und TV-Vorlagen will der verschlagene Baron Lefuet (Justus von Dohnányi) es unbedingt haben. Der Deal: Im Tausch gegen das Lachen gewinnt Timm ab sofort jede Wette. Klingt gut. Leider muss der Junge schnell feststellen, dass das Leben ohne Lachen keinen Spaß macht.

Als sich der Baron weigert, den Handel rückgängig zu machen, ist guter Rat teuer. Aber auch im Kinofilm von Regisseur Andreas Dresen stehen Timm Thaler seine Freunde zur Seite. Zusammen mit Ida (Jule Hermann) und Kreschimir (Charly Hübner) macht er sich daran, das verkaufte Lachen wiederzugewinnen.

Jungschauspieler Arved Friese ("Der Nanny") besticht in seiner ersten Kinohauptrolle als Nachfolger von Tommi Ohrner, den die TV-Serie 1979 zum Kinderstar machte.

Unterstützt wird er dabei von einer Riege exzellenter deutscher Charakterdarsteller – neben Justus von Dohnányi ("Monuments Men – Ungewöhnliche Helden") u.a. Axel Prahl ("Tatort") und Bjarne Mädel ("Stromberg", "Der Tatortreiniger").

Ein perfekter Brückenschlag für die, die in Nostalgie schwelgen wollen, und die, die Timm Thalers Geschichte noch nicht kennen: Ein Abenteuerklassiker als große Kinounterhaltung für die ganze Familie.

Credits

Deutschland 2016 — 102 Min.
FSK ab 0 freigegeben