Zum Inhalt springen

Tigermilch - Filmplakat

Tigermilch
Drama (Deutschland 2017)

  • FSK ab 12 freigegeben

Adaption von Stefanie de Velascos Jugendroman über zwei Berliner Mädchen, die davon träumen, im Sommer ihre Jungfräulichkeit zu verlieren.

Tigermilch in Stuttgart

Mehr zum Film

Tigermilch Tigermilch Tigermilch

Ab 17. August 2017 im Kino

Maracujasaft, Mariacron und Milch – das sind die Zutaten für das titelgebende Lieblingsgetränk der beiden frechen 14-jährigen Berliner Freundinnen Nini (Flora Li Thiemann) und Jameelah (Emily Kusche). Gemixt wird es in der Pause auf dem Schulklo, wo die unzertrennlichen Nini und Jameelah sich aus der harten Realität ihres Häuserblocks hinausträumen.

Besonders Jameelah hat dazu jeden Grund, stammt sie doch aus dem Irak und hofft, dass der Einbürgerungsantrag ihrer Mutter durchgeht und sie endlich Deutsche werden darf. Der anstehende Ferienbeginn kommt da gerade recht: So können sich die beiden Mädchen mit dem Tagtraum ablenken, diesen Sommer ihre Jungfräulichkeit zu verlieren.

Als sie dafür auf einem Spielplatz ihrer tristen Siedlung einen „Liebeszauber“ veranstalten, bricht unerwartet die harte Berliner Realität mit aller Gewalt über sie herein. Die Freundschaft und die vermeintliche Abgebrühtheit von Nini und Jameelah werden auf eine harte Probe gestellt …

Credits

Deutschland 2017 — 106 Min.
FSK ab 12 freigegeben