Zum Inhalt springen

Resident Evil: The Final Chapter - Filmplakat

Resident Evil: The Final Chapter
Action, Horrorfilm (Australien 2017)

  • 3D
  • FSK ab 16 freigegeben

Im sechsten Teil der Action-Reihe schlägt sich Milla Jovovich ein letztes Mal gegen Horden von Untoten und die diabolische Umbrella Corporation.

Resident Evil: The Final Chapter in Düsseldorf

Mehr zum Film

Resident Evil: The Final Chapter Resident Evil: The Final Chapter Resident Evil: The Final Chapter Resident Evil: The Final Chapter Resident Evil: The Final Chapter

Ab 26. Januar 2017 im Kino

Evil Comes Home! Also muss auch Action-Queen Alice alias Milla Jovovich dorthin zurück, wo alles begann: nach Raccoon City.

Der Ursprungsort der globalen T-Virus-Apokalypse ist nämlich nicht nur von einer nuklearen Explosion zerstört und von Heerscharen übel mutierter Monster überrannt. Von hier aus holen nun die Soldaten der diabolischen Umbrella Corporation zum endgültigen Schlag gegen die allerletzten Überlebenden der Menschheit aus. Allen voran die einfach nicht totzukriegenden Dr. Alexander Isaacs und Albert Wesker.

Dummerweise ist aber auch der Schlüssel, um Umbrella zu stoppen und ein Heilmittel gegen die T-Virus-Seuche zu finden, mitten in Raccoon City. Genauer gesagt: darunter. Im Hive.

Also steuern Alice und ihre Getreuen, darunter Claire Redfield, unvermeidlich auf die alles entscheidende Konfrontation mit der Umbrella Corporation zu – in einem ungleichen Duell, umringt von der größten Armee blutrünstigster Monster, die die postapokalyptische Welt je gesehen hat ...

Fünf Blockbuster, die allesamt die Charts stürmten, mehr als eine Milliarde Dollar an Einspielergebnissen weltweit und eine Filmheldin, die zur globalen Action-Ikone wurde: Regisseur Paul W.S. Andersonund seine Ehefrau und Hauptdarstellerin Milla Jovovich schufen mit "Resident Evil" eine phänomenal erfolgreiche Blockbuster-Reihe.

Deren Abschluss lässt nun in einem raffinierten Plot-Twist die ultimativen Antagonisten mit aller Macht aufeinanderdonnern: Milla Jovovich und Ali Larter auf der Seite der Menschen, "Game of Thrones"-Star Iain Glen und Albert Wesker alias Shawn Roberts auf der Seite von Umbrella.

Dieser actiongeladene und bis zur letzten Sekunde spannende 3D-Showdown ist furios, rabiat und schlicht atemberaubend – und damit ein würdiges Finale dieser Blockbuster-Saga, die beweist, dass Horror sehrwohl ein Massenpublikum begeistern kann.

Credits

Australien 2017 — 106 Min.
FSK ab 16 freigegeben