Zum Inhalt springen

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind - Filmplakat

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
Abenteuer, Fantasy (Großbritannien 2016)

  • 3D
  • FSK ab 6 freigegeben

Neuer Film aus der "Harry Potter" Zauberwelt über den Hogwarts-Buchautoren Newt Scamander und dessen Abenteuer in Amerika.

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind in Düsseldorf

Mehr zum Film

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Ab 17. November 2016 im Kino

Es gibt sie, die Welt der Zauberer, die wir nicht sehen! Wenn sie einer kennt, dann "Harry Potter"-Regisseur David Yates.

Er entführt uns ins Jahr 1926, in dem höchst seltsame Dinge geschehen. Der junge Magizoologe Newt Scamander (Eddie Redmayne) kehrt zurück von einer weltweiten Exkursion, bei der er die Vielfalt magischer Geschöpfe erforscht und dokumentiert hat.

Ein kurzer Zwischenstopp in New York wäre nicht weiter erwähnenswert, wäre dort nicht ein unscheinbarer brauner Lederkoffer verloren gegangen. An dem magischen Reisegepäck macht sich ein No-Maj (Amerikanisch für Muggel) namens Jacob zu schaffen.

Prompt kann er ihn öffnen und daraus flüchten phantastische Tierwesen aus Newts Sammlung. Sie versetzen New York in Angst und Schrecken.

Eine gnadenlose Jagd auf die an sich harmlosen Tierwesen beginnt und Newt muss die Geschöpfe aus einer anderen Zeit unbedingt wieder einfangen, ehe die Muggel sie vernichten können.

Dabei hilft Oscar-Preisträger Eddie Redmayne ("Die Entdeckung der Unendlichkeit") v.a. die unerschrockene Porpentina Goldstein (Katherine Waterston). Mit von der illustren Partie sind außerdem Dan Fogler, Jon Voight, Ron Perlman und Colin Farrell.

Als Vorlage für ihr erstes Drehbuch diente J.K. Rowling das Hogwarts-Lehrbuch "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind", das von ihrer literarischen Figur Newt Scamander verfasst wurde und das Harry Potter siebzig Jahre später in der Schule lesen wird ...

Die magischen Welten entstanden wieder in den Warner Bros. Studios Leavesden, zehn Jahre lang Heimat der "Harry Potter"-Filme. Außerdem wurde an Originalschauplätzen in Liverpool gedreht unter der versierten Regie von David Yates, der die letzten vier "Potter"-Blockbuster inszenierte – die umsatzstärkste Kinoserie aller Zeiten.

Das Duo Rowling/Yates wird auch den zweiten Teil des geplanten Fünfteilers – ebenfalls in phantastischem 3D – verantworten, der 2018 in die Kinos kommen soll.

Vorhang auf für die neue magische Welt!

Credits

Großbritannien 2016 — 132 Min.
FSK ab 6 freigegeben