Zum Inhalt springen

Paula - Filmplakat

Paula
Biographie, Drama (Deutschland 2016)

  • FSK ab 12 freigegeben

Leidenschaftliche Liebesgeschichte und verspieltes Porträt der radikal modernen Künstlerin Paula Becker.

Paula in Düsseldorf

Mehr zum Film

Paula Paula Paula Paula Paula

Ab 15. Dezember 2016 im Kino

Zum ersten Mal begegnen sich die 21-jährige Paula Becker und der elf Jahre ältere Otto Modersohn 1897 in der Künstlerkolonie Worpswede.

Zunächst verbindet sie ihre Leidenschaft für die Malerei, dann füreinander. Sie heiraten, führen eine Ehe jenseits der Konventionen ihrer Zeit. Eine Beziehung, die auch von Kämpfen und Konkurrenz bestimmt ist.

Paula malt kompromisslos, lebt ihre Vision von künstlerischer Selbstverwirklichung und romantischer Liebe aus und folgt, weil sie sich weiterentwickeln will, auch einer Einladung Rainer Maria Rilkes nach Paris.

Carla Juri ("Feuchtgebiete") ist ein Besetzungscoup als kreatives Energiebündel.

Regisseur Christian Schwochow ("Der Turm") bringt das faszinierende Leben der Frau, die als Paula Modersohn-Becker Kunstgeschichte schrieb, in einem Rausch aus Farben, Humor und spielerischer Leichtigkeit auf die Leinwand. Und er zeigt, dass die Figuren in ihrer Suche nach dem richtigen Weg ganz moderne Konflikte austragen.

Ein frischer und sinnlicher Film.

Credits

Deutschland 2016 — 123 Min.
FSK ab 12 freigegeben