Zum Inhalt springen

Habemus Papam - Ein Papst büxt aus - Filmplakat

Habemus Papam - Ein Papst büxt aus
Komödie,Drama (Italien 2011)

  • FSK ab 0 freigegeben

Der frisch gewählte Papst hat plötzlich Angst vor der Verantwortung und haut ab.

Habemus Papam - Ein Papst büxt aus in Stuttgart

Mehr zum Film

Habemus Papam - Ein Papst büxt aus Habemus Papam - Ein Papst büxt aus Habemus Papam - Ein Papst büxt aus Habemus Papam - Ein Papst büxt aus

Ab 8. Dezember 2011 im Kino

Die Kirchenglocken läuten, weißer Rauch steigt in den Himmel und Abertausende auf dem Platz vor dem Petersdom harren in froher Erwartung. Aber Kardinal Melville (Michel Piccoli) ist panisch. Man hat ihn zum Papst gewählt.

Was soll er bloß tun? Er kann sich der Welt nicht zeigen - und tut es auch nicht. Schnell ist die ganze Welt in Sorge, während der Vatikan verzweifelt nach Lösungen sucht. Wie der Papst selbst auch, nur eben auf seine Art: Er büxt aus....

\"Habemus Papam\" ist ein sanftes und irre witziges Portrait darüber, dass man Angst und Zweifel haben und sie zeigen darf. Moretti kombiniert die bizarren, surrealen Bilder des Vatikans und seiner Kardinäle mit den poetischen Situationen Melvilles \"lost in Rome\" und liefert eine einfühlsame und gleichzeitig komische Analyse über Fassungslosigkeit und Selbstkritik. Nanni Moretti ist zurück! Berühmt-berüchtigt für seine Gesellschaftskritik widmet sich der Regisseur einem Film, dessen Thema er vor dem Hintergrund der katholischen Kirche erzählt und führt uns hinter die Kulissen des Vatikans bis hinein in den geheimsten Ort überhaupt: dem Konklave!

Credits

Italien 2011 — 104 Min.
FSK ab 0 freigegeben

  • OT: Habemus Papam
  • Regie: Nanni Moretti
  • Darsteller: Michel Piccoli, Jerzy Stuhr, Renato Scarpa, Franco Graziosi, Camillo Milli, Ulrich von Dobschütz, Gianluca Gobbi, Nanni Moretti
  • Website: www.habemuspapam-derfilm.de/