Zum Inhalt springen

Forget About Nick - Filmplakat

Forget About Nick
Komödie (Deutschland 2017)

  • FSK ab 0 freigegeben

Komödie mit Katja Riemann über zwei Frauen, die von ihrem gemeinsamen Ex-Partner zu Mitbewohnerinnen wider Willen gemacht werden.

Mehr zum Film

Forget About Nick Forget About Nick Forget About Nick

Ab 7. Dezember 2017 im Kino

Nick (Haluk Bilginer)! Wenn Maria (Katja Riemann) diesen Namen hört, steigt ihr Puls auf 180. Vor Jahren hat er die Mutter seiner zwei Kinder einfach sitzen gelassen. Als Maria hört, dass Nick auch seine aktuelle Frau Jade (Ingrid Bolsø Berdal) verlässt, kann sie nicht anders, als ein wenig Genugtuung zu verspüren.

Doch zu früh gefreut: Schlitzohr Nick hält die beiden Damen weiter in Schach, indem er ihnen jeweils eine Hälfte seiner Luxus-Wohnung in New York überschrieben hat. So werden aus den sehr unterschiedlichen Frauen von einem auf den anderen Tag Mitbewohnerinnen.

Prompt entbrennt ein Kleinkrieg, denn Maria und Jade haben zu aber auch jedem Thema eine andere Meinung: Einrichtung, Ernährung, Klamotten … Doch nach einigen Wochen müssen sich auch die Freuen eingestehen, dass sie wohl mehr gemeinsam haben, als ursprünglich angenommen.

Credits

Deutschland 2017 — 110 Min.
FSK ab 0 freigegeben

  • OT: Forget About Nick
  • Regie: Margarethe von Trotta
  • Darsteller: Katja Riemann, Ingrid Bolsø Berdal, Haluk Bilginer, Tinka Fürst
  • Website: www.forgetaboutnick-derfilm.de/