Zum Inhalt springen

Dieses bescheuerte Herz - Filmplakat

Dieses bescheuerte Herz
Tragikomödie (Deutschland 2017)

  • FSK ab 0 freigegeben

Emotionales Drama mit Superstar Elyas M’Barek auf den Spuren von „Knockin‘ on Heaven’s Door“ und „Ziemlich beste Freunde“.

Mehr zum Film

Dieses bescheuerte Herz Dieses bescheuerte Herz Dieses bescheuerte Herz

Ab 21. Dezember 2017 im Kino

Lenny Reinhard (Elyas M’Barek) führt das perfekte Leben: Von Beruf Sohn schmeißt er mit Geld und Statussymbolen nur so um sich. Da kann auch schon mal der Audi R8 aus Versehen im Pool der Villa landen. Doch Lennys Vater (Uwe Preuss) hat allmählich genug von dessen Verschwendungssucht.

Daher bringt er Lenny mit einem seiner Herzpatienten zusammen: David Müller (Philip Noah Schwarz) stammt aus ärmlichen Verhältnissen und kennt seit seiner Geburt Krankenhäuser besser als die heimische Wohnung.

Da David nicht weiß, ob er seinen 16. Geburtstag überhaupt noch erleben wird, soll Lenny dem Teenager dabei helfen, noch unerfüllte Wünsche zu verwirklichen: Anfangs sind es simple Dinge, wie coole neue Klamotten oder eine Spritztour mit dem Sportwagen des nervigen Nachbarn. Doch mit der Zeit werden Davids Bitten weniger oberflächlich und die Beziehung der beiden immer enger. Zu eng für Lebemann Lenny, der doch der Inbegriff eines Egoisten ist?

Credits

Deutschland 2017 — 106 Min.
FSK ab 0 freigegeben